Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

... für alle, die bauen, modernisieren und wohnen

Zusätzliche Informationen

Anmeldung zu unserem Newsletter

Anmelden Abmelden

Mitglied werden

  • Große Community

  • Erfahrungsaustausch

  • Haus- und Bauherrenhaftpflicht inklusive

  • Beratung und Tipps

Neu zum Download

Vermieterbescheinigung (19.3 KB, PDF-Datei)

Die Bescheinigung ist vom Vermieter an den Mieter zu übergeben, zur Vorlage beim Einwohnermeldeamt.

Beratungstermine
für Mitglieder

Persönliche Beratungen in einem unserer Service- und Beratungszentren,
Anmeldung erforderlich über die Landesgeschäftsstelle.

Bundesweiter WettbewerbDeutschland summt!

Gerne unterstützen wir den Wettbewerb "Be happy! Make a bee happy - Wir tun was für Bienen" der Initiative "Deutschland summt!"

www.wir-tun-was-fuer-bienen.de

Sozialfonds Wohneigentum

Sozialfonds Wohneigentum
Um in Not helfen zu können...

Garteninformationen
zum Download

Infoblätter unseres Gartenberaters zu vielen Gartenthemen: Garteninformationen

Zeitschrift der Deutschen Gartenakademien

In der aktuellen Ausgabe finden Sie auf Seite 7 auch einen Artikel unseres Gartenberaters

Gartenberatung

Mitgliederzeitschrift

Leserreisen für Mitglieder

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

    Seiteninhalt

    Startseite

    Vorsicht bei Haustürgeschäften

    Immer wieder mal klingelt es an der Tür und eine unbekannte Person möchte mehr oder weniger nachdrücklich eine Dienstleistung anbieten. Da wird angeblich "günstig das Dach gedeckt", "günstig Einfahrt erneuert" oder ein Produkt angeboten. Bei Haustürgeschäften wird der Überraschungseffekt häufig genutzt, um Verbraucher zu einem unüberlegten Vertragsschluss zu verleiten. Die Verbraucherzentrale hat - in Kooperation mit dem Verband Wohneigentum - ein Faltblatt mit Tipps zum richtigen Verhalten vor und nach einem Haustürgeschäft herausgebracht.

    Neues von der KfW
    Förderstopp Zuschuss Altersgerecht Umbauen

    Wie die KfW mitteilt, ist ein Antrag auf Zuschuss von barrierereduzieren-
    den Maßnahmen (Förderprogramm Altersgerecht Umbauen - Zuschuss 455) nicht mehr möglich.

    Die Mittel sind aufgebraucht, obwohl der Bund diese für 2017 aufgestockt hatte. Bereits erteilte Zusagen sind davon nicht berührt.
    Weiterhin beantragt werden können über dieses Programm Zuschüsse für Maßnahmen zum Einbruchschutz. Hier stehen noch Bundesmittel zur Verfügung. Empfohlen wird eine zeitnahe Antragstellung.
    Auf Kreditbasis wird altersgerechtes Umbauen nach wie vor gefördert, über das Förderprogramm Kredit Altersgerecht Umbauen (Nr. 159)

    nachbarschaftspreis_logo_balkonmus

    © nebenan.de Stiftung gGmbH

    Deutscher Nachbarschaftspreis - mitmachen und bewerben! 
    Noch bis zum 24. August 2017 können sich Nachbarschaftsinitiativen, gemeinnützige Vereine oder Sozialunternehmen für den Deutschen Nachbarschaftspreis bewerben.
    In den fünf Preiskategorien "Begegnungen schaffen", "Brücken bauen", "Chancen ermöglichen", "Viertelverschönerung vorantreiben" und "Nachbarschaftshilfe erleichtern" gibt es insgesamt ein Preisgeld von über 50.000 EURO zu gewinnen. Und wer, wenn nicht die örtlichen Verein des Verband Wohneigentum, sind ein gutes Beispiel für lebendige Nachbarschaft!
    www.nachbarschaftspreis.de

    Im Vorfeld der Bundestagswahl

    Wahlprüfsteine  
    Welchen Stellenwert hat das selbstgenutzte Wohneigentum? Angesichts der Bundestagswahl hat der Verband Wohneigentum den politischen Parteien zentrale Fragen zum Wohnen und Bauen zugesandt. Lesen Sie hier die Fragen und Forderungen des Verbands Wohneigentum und die Antworten der Parteien.

    Interviews mit Vertretern der vier Bundestagsfraktionen
    Wie stehen die Bundestagsfraktionen zum Wohneigentum? Im Vorfeld der Bundestagswahlen am 24.09.2017 fragt der Verband Wohneigentum e. V. die vier Vertreter der im Bundestag vertretenen Fraktionen nach ihrer Position zum selbstgenutzten Wohneigentum. Fragen nach der Bezahlbarkeit des Wohnens und der geplanten Förderung von Wohneigentum stehen dabei im Mittelpunkt.

    Hier finden Sie die Antworten von
    Caren Lay MdB, Fraktion DIE LINKE
    Christian Kühn MdB, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
    Volkmar Vogel MdB, CDU/CSU-Bundestagsfraktion
    Sören Bartol MdB, stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und
    Mitglied im Beirat des Verbands Wohneigentum

    • Monitoring-Bericht Klimafolgen

      Wie sich der Klimawandel auf Baden-Württemberg auswirkt, belegt ein aktueller Monitoring-Bericht. Faktoren wie Sommerhitze und Starkregen machen sich längst bemerkbar. Doch was können wir tun? Und welche Auswirkungen hat der Klimawandel für Haus und Garten? Eines steht fest: Der Verband Wohneigentum Baden-Württemberg wird einen entsprechenden Arbeitskreis einrichten.

    Immobilienübergabe

    • Bankrecht

      Rückforderung gezahlter Vorfälligkeits- / Nichtabnahme- entschädigung nach Darlehenskündigung durch die Bank

    zurück     oben     drucken

    Zum Seitenanfang


    Fusszeile

    © Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V.

    Zum Seitenanfang